Soba und Zeichen, dass man alt wird

Nachdem ich gestern im Fitnessstudio gewesen bin und somit meinen täglichen Soll an Aktivitäten brav erfüllt habe, wäre ich heute beinahe der Versuchung erlegen, nach einem langen Tag im Büro direkt nach Hause zu gehen. Allerdings habe ich es doch noch geschafft, auf dem Weg nach Hause zumindest einen leckeren Soba-(eine japanische Nudelart) Laden zu probieren und ein wenig bei Book Off zu stöbern. Das Getränk neben den Nudeln ist übrigens das Kochwasser der Soba, welches wegen seines guten Geschmacks getrunken wird.  Bei Book Off, eine bekannten Second-Hand-Kette, die unter anderem gebrauchte Bücher, CDs, DVDs im Sortiment haben, musste ich peinlicherweise feststellen, dass die CDs aller der Bands, deren Name wir etwas sagte, zu Schleuderpreisen von 2-3 Euro verkauft wurden. Tja, da merkt man, dass man alt wird… Aber natürlich freue ich mich trotzdem sehr über meine Schnäppchen, während ich gerade meine „neue“ Spice Girls CD anhöre… 😉 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: