Etwas zum Japanisch/Chinesisch-Lernen

Es scheint tatsächlich noch mehr Verrückte wie mich zu geben, die parallel Japanisch und Chinesisch lernen. Anders kann ich mir jedenfalls die Existenz dieses App-Spielchens nicht erklären:  Mit „Chinese Japanese Word“ (中日漢字), zu finden z.B. hier, kann man sich im Wechsel die Lesung eines japanischen und chinesischen Schriftzeichens abfragen lassen. Das ist in sofern ziemlich fies, weil man im Sekundentakt gezwungen ist, von der einen in die andere Sprache umzuschalten. Alle Mehrsprachigen können bestätigen, dass gerade dieser Wechsel schwierig ist. Zum Kanjiüben, z.B. in der Ubahn aber eine ziemlich unterhaltsame Spielerei, und verwirrt-interessierte Blicke der Mitfahrenden sind einem auch gewiss… 😀

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Marcus
    Okt 20, 2011 @ 19:26:01

    Chinesisch und Japanisch parallel lernen? Mannometer – Du bist wirklich ein wenig Crazy, oder? Ich habe schon genug zu tun mit Chinesisch allein 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: