Beim Pekingentenessen

Heute Abend war ich Pekingentenessen und hier könnt ihr die richtige Esstechnik sehen: gegessen wird eigentlich nur die Haut der Ente, die dann mit einer speziellen Soße, Gurken und Frühlingszwiebeln in einen dünnen Teigfladen gerollt wird. Eine echte Kalorienbombe, aber lecker! 🙂

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Christina
    Mai 24, 2011 @ 14:48:42

    T_T Ohhhh wie ich sie vermisse. *sabber*
    Es ist so lecker!!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: