Tempelaufenthalt in Koyasan

Die letzten paar Tage habe ich in Wakayama-ken, in der Nähe von Osaka, verbracht. Einer meiner Bekannter vertritt die Wakayama Präfektur als Politiker im japanischen Nationalparlament und bat mich, vor Ort einen Vortrag über die „Wirtschaftliche Entwicklung durch Nutzung regionaler Faktoren“ zu halten, was ich natürlich auch gerne gemacht habe. Im Anschluss verbrachte ich noch zwei Nächte in Koyasan, einem der buddhistischen Zentren des Landes, in einem Tempel. Koyasan befindet sich ziemlich abgelegen in den Bergen und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ziemlich schlecht zu erreichen (es dauert ganze 2 Stunden von Osaka mit Bahn, Seilbahn und Bus), aber hat sich vielleicht gerade wegen dieser Abgelegenheit noch viel traditionelles japanisches Flair erhalten. Für eine längere Japanreise empfiehlt sich ein Abstecher dorthin auf alle Fälle! Hier ein paar fotografische Eindrücke.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Nymaas
    Jan 25, 2011 @ 19:35:05

    Unglaublich, es ist schon fast ZU idyllisch. Wunderschön dort. Ich glaube, das sind so Orte, die ich leider nie zu Gesicht bekommen werde. Darum genieße ich jedes einzelne Bild davon. Wirklich toll. Danke, dass du die Bilder mit uns teilst :]

    Sieht wirklich noch sehr traditionell aus.

    Antwort

  2. annagoesaustralia
    Jan 26, 2011 @ 13:00:47

    Ich klick mich gerade mal ein wenig durch deinen Blog und bei den Bilder fällt mir nur ein Wort ein: wunderschön.
    Inzwischen hab ich noch mehr schöne Stellen gefunden, die ich auch besuchen werde, wenn ich in knapp 3 Jahren dort sein werde, aber so erstmal viele Grüße aus Australien und weiter so. 🙂

    Antwort

  3. hitoshi
    Jan 27, 2011 @ 17:51:53

    shoen.

    Antwort

  4. Nefarian
    Feb 19, 2011 @ 07:59:30

    Schon sooo lange nichts mehr gehört… Hast bestimmt viel zu tun^^ Hoffentlich werden noch weitere schöne Posts kommen;)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: