Wenn man denkt, man kennt schon alles…

Gerade wenn man denkt, so langsam kenne man alle japanischen Spezialitäten, trifft man auf…

… frische Farnblätter. Hier als Gemüse verkauft…

… und dann als Tempura frittiert. Schmeckt wie grüner Spargel mit dezentem Grasaroma.

Flusskrebs (Originalgröße). Der wird natürlich komplett gegessen (ja, inklusive Scheren, Beinen, etc.). Ist nur ca. 5 cm groß, deshalb einfach rein in den Mund und durch…

Geschmacksimpression:  so wie M&Ms mit Meeresfrüchtegeschmack und etwas kratzigen Beinen… 😉

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Token
    Mai 03, 2010 @ 09:02:42

    he he ich wusste, dass man Farn so essen kann, aber dass man ganze Mini-Krebse isst hätt ich auch nicht gewusst…

    Wird der roh gegessen oder irgendwie gegirllt oder gekocht?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: