Immer wieder unterhaltsam: Japanische Toiletten

Während meines Aufenthalts in Koriyama habe ich gleich zwei lustige Entdeckungen auf den hiesigen Toiletten gemacht. In meinem Hotelzimmer sind freundlicherweise nicht nur gleich zwei Papierrollen angebracht, sondern auch gleich ein Aschenbecher, so dass man also ganz entspannt auch auf dem stillen Örtchen seine Zigarette paffen kann. Da wohl ein Großteil der Gäste Geschäftsmänner und diese in Japan oft Raucher sind, mal wieder ein Beispiel für die vorbildliche Erfüllung der Kundenwünsche.

Interessant fand ich außerdem folgendes Hinweisschild auf der Damentoilette am Messestandort, welches die Besucher bittet, gutes Benehmen zu zeigen und das Papier nach Gebrauch wieder in Dreiecksform zu falten. Habe ich selbstverständlich gleich brav gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: