Flug nach Fukushima

 Auf meinem Flug von Osaka nach Fukushima konnte ich folgendes Foto vom Fuji wie aus dem Bilderbuch aufnehmen.

Der Flughafen von Fukushima ist so klein, dass man vom Flugzeug zu Fuß in die Eingangshalle laufen muss. Wir hatten noch Glück, weil es wegen Sturm eine Warnung gab, dass wir unter Umständen nicht landen könnten, aber alles lief glatt. Als ich da von der Treppe bei starkem Wind in meinem Businessoutfit aus dem Flugzeug stieg, kam ich mir schon ein wenig vor wie die Frau aus der Drei-Wetter-Taft-Werbung: „Fukushima – windig – die Frisur hält“. 😀

Immer wieder schön sind auch die wunderbar verspielten Lunchboxen, von denen man sich auf Geschäftsreisen oft ernährt (jetzt zur Frühlingszeit selbstverständlich mit passend in Blütenform drapierten Reiskügelchen):

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Susi
    Mrz 13, 2010 @ 10:07:40

    …also den Fukushima hast du wirklich phänomenal gut getroffen!!

    Antwort

  2. Hitoshi
    Mrz 14, 2010 @ 21:33:30

    Dieses Fujisan-Bild ist sehr schoen. Aber ich sehe nicht Houeizan, und ich sehe auch nicht den Pazifischen Ozean in den Bild. Von welche Richtung haben Sie Fujisan sehen? Von Hakone oder von Yamanashi?

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: