Schmerleneintopf

Gestern Abend war ich in Asakusa Schmerleneintopf (泥鰌鍋)essen. Schmerlen sind kleine Flussfische, die früher in Tokyo zur Standardkost gehörten, aber mittlerweile durch (besser schmeckende) Meerfische ersetzt wurden. Allerdings wollte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, diese tradtionelle Spezialität zu probieren. Sagen wir mal, es war ganz interessant, aber ich kann schon verstehen, warum man anstelle der Schmerlen jetzt lieber Lachs und Thunfisch isst…

Konversation beim Essen:

Ich: „Also ich glaube, wenn meine Mutter diesen Frühling nach Japan kommt, sollte ich sie besser nicht hierher zum Essen mitnehmen…“

Japanische Begleitung: „Echt? Warum denn?“

Ich: „Naja, das fängt schon mal damit an, dass man die Fische inklusive Kopf und Flossen und Schwanz isst…“

J.B. (sichtlich überrascht): „Ach, macht man das bei euch nicht?“

Kellnerin, welche die japanische Konversation zufällig gehört hat:

„Sie sprechen ja Japanisch! Kann ich Sie mal was fragen? Wie sagt man „Hühnerbällchen mit Knorpeleinlage“ auf Englisch?“

Ich: „Ähhhm… Vielleicht sollten Sie einfach nur „Hühnerbällchen“ sagen und das mit den Knorpeln gegenüber den ausländischen Gästen nicht erwähnen… “ Räusper.

War wirklich ein sehr schön eingerichtetes, traditionelles Lokal, aber irgendwie habe ich das unbestimmte Gefühl, dass es unter den Ausländern nicht unbedingt zum Renner werden wird… 😉

Eingang des Restaurants

 

Spezialität des Hauses: Schmerleneintopf

 

Ein paar Reisweinfässer als Deko

 

Inneneinrichtung. Hier isst man tatsächlich auf dem Boden!

Das lange Brett in der Mitte ist der „Tisch“…

 

Wenn wir schon bei Spezialitäten sind: Welseintopf. Die Schmerlen waren allerdings besser.

 

Schmerlen frittiert

 

Schmerlen am Spieß

 

Eingelegte Zwiebel

 

Hinweisschild im Restaurant: Bitte nicht singen!!

Könnte ja sein, dass – GottoGott – hier noch Stimmung aufkommt… 😉

 

Asakusa bei Nacht

P.S.: Für die Mutigen hier der Link mit Adresse des Restaurants:

http://www.dozeu.com/dozeu_fl/menu/menu.html

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Mama
    Jan 19, 2010 @ 17:45:33

    Oh ja, bitte bitte verschone mich mit Fischschwänzen, -Köpfen, -Flossen und Knorpeln aller Art. DANKE.

    Antwort

  2. Susi
    Jan 19, 2010 @ 23:02:34

    Gute Idee, das mit den Knorpeln einfach weg zu lassen 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: