Besuch aus Deutschland und japanische Praktikantin

Da ich schon besorgte Fanemails erhalte, warum ich nun schon eine ganze Woche keinen neuen Eintrag geschrieben habe, kann ich erstmal zur allgemeinen Beruhigung versichern, dass ich nicht an der Schweinegrippe erkrankt bin und es mir auch sonst gut geht! Ich bin nicht zum Schreiben gekommen, da ich letzte Woche gleich zweifachen sehr netten Besuch bekommen habe. Zuerst einmal hat mich meine Freundin Regina aus Düsseldorf besucht und gleichzeitig hatten wir letzte Woche eine japanische Praktikantin bei Henkel, die wegen der langen Strecke zu ihrer Universität für die Zeit ihres Praktikums bei mir in der Wohnung übernachtet hat.

Unsere Praktikantin Shiori

 

 

Mit Regina in einem Park in Tokyo

Am Samstag waren Regina und ich in Hakone, wo wir ein wenig die japanischen heißen Quellen genossen haben. Weitere Fotos folgen am Wochenende, denn ich muss jetzt erstmal zum Gate flitzen… Schreibe diesen Eintrag nämlich vom Flughafen Narita und fliege heute für ein paar Tage auf Geschäftsreise nach Südkorea. Ich melde mich wieder, sobald ich wieder in Yokohama bin.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Arina
    Nov 26, 2009 @ 17:50:02

    Mich würde es mal interessieren, wie man als Deutsche(r) durch eine Firma nach Japan kommen kann..
    Das kam mir in den Sinn, als ich deinen Artikel las.
    Finde deinen Blog bis jetzt schon total toll, ich werde auf jeden Fall öfter vorbei schauen. Greetings.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: