Geschäftsreise nach Osaka

Morgen fahre ich schon sehr früh auf Geschäftsreise nach Osaka und kann deshalb leider erstmal bis Mittwoch nichts unternehmen. Schade, schade. Deshalb gibt es heute für meine lieben Leser leider nur ein Foto von meinem heutigen Mittagessen: roher Lachs mit Lachseiern auf Reis. Das Gericht nennt sich brutalerweise „Oyakodon“ (Mutter und Kind – Reis), weil sozusagen zwei Generationen vertreten sind. Öfter als mit Lachs und Lachseiern wird dieses Gericht übrigens mit Huhn und Ei serviert. Als Variante gibt es dann noch „Tanindon“ (fremde Person-Reis), der dann mit Schweine- oder Rindfleisch und Ei zubereitet wird.

 

Oyakodon

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: