Tempelwanderung

Heute habe ich an einer Tempelpilgerwanderung der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (was es alles für Vereine gibt… ;-)) teilgenommen. Geleitet wurde die Tour von einer Deutschen, die hier einen buddhistischen Mönch geheiratet hat (je nach Schule dürfen buddhistische Mönche heiraten und Kinder haben) und nun mit ihm einen Tempel in Nagano leitet. Insgesamt haben wir 7 Tempel besucht. Da Tempel, wie Kirchen auch, besichtigungstechnisch einen abgenehmenden Grenznutzen haben, um es mal als BWLer auszudrücken (d.h. irgendwann hat man sich satt gesehen), war das gerade die richtige Menge. Wir hatten ein herrliches Wetter und natürlich dürfen ein paar Schnappschüsse nicht fehlen – diesmal sogar mit meiner Spiegelreflexkamera aufgenommen.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. yam
    Okt 12, 2009 @ 00:11:07

    Your pictures are beautiful….

    One comment on marriage of monk. As far as I know, it is depends on which Buddhism. There are two main different Buddhisms. Buddha thought how people can be saved from the suffering. His idea is to think correct and find the solution, everything has a reason and everyone can solve the problem. If you are enlightened, you can see the reason, then you can solve the problem. But, how? is not so clear. This makes different Buddhisms. One is first enlightened and then save the people. But the other Buddhism say, we should first save the people from the suffer, enlightened can be wait. These idea makes even the non-enlightened people can be saved.

    Although, the marriage is basically prohibited for the real monk for any Buddhism. But some monks are considered not real monks, who are in the usual world (to save the usual people) as Bosatu, but studying Buddhism. This is possible in some of the second type of Buddhisms. (That’s my understandings. It might be wrong.)

    http://ja.wikipedia.org/wiki/%E5%A4%A7%E4%B9%97%E4%BB%8F%E6%95%99

    By the way, there are Shintou temples also. These pictures are also awesome…

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: