Vortrag an der Takasaki Universität

Am Freitag letzte Woche hatte ich die Gelegenheit, mal wieder einen kleinen Abstecher an die Uni zu unternehmen. Ein junger Assistenzprofessor, den ich bei einer CSR-Arbeitsgruppe der Hitotsubashi-Universität kennengelernt hatte, wollte mal seinen Seminarteilnehmern eine sprechende Ausländerin vorführen und lud mich zu einem Gastvortrag über Henkel und CSR an seine Universität in Takasaki ein. Takasaki ist ungefähr 1.5 Stunden von Yokohama entfernt und liegt schon ziemlich in der Pampa. Es war eine schöne Abwechslung zu meiner sonstigen Arbeit in der Firma, mal wieder mit Studenten über mein Dissertationsthema zu diskutieren. Gott sei Dank waren diese auch recht interessiert und haben bei der Diskussion einige Fragen gestellt (ich hatte schon ganz andere Vorträge, wo ich mit einstündigem Schweigen im Walde konfrontiert war und die Zeit totschlagen musste). Im Anschluss sind wir dann mit den Seminarteilnehmern noch Essen gegangen und natürlich durften dort die obligatorischen Fotos mit „Peace“-Zeichen nicht fehlen.

 

Seminar Takasaki 1

Seminar Takasaki 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: