Nagelkunst

Als ich gestern in Shibuya, einem Stadtteil in Tokyo, der insbesondere für seine ausgeflippte Mode und Jugendkultur bekannt ist, zu Abend gegessen habe, saßen am Nebentisch zwei Mädchen mit unglaublich aufwendig dekorierten Nägeln. Natürlich konnte ich sie nicht einfach laufen lassen, ohne zumindest für diesen Blog ein paar Fotos zu schießen. Laut der Trägerinnen dauert die Maniküre ganze 2 Stunden (!!!). Danach dann bloß nicht Abwaschen oder Bowling gehen… 😀

Nailart1 

Nailart2

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Steffi
    Sep 26, 2009 @ 18:00:39

    Was machen die denn berufich? Bestimmt nichts, wo man auch nur annähernd irgendwas anfassen muss. Telefonieren – nope, Briefe tippen – nope, Werkzeuge in Küche, Friseur oder anderswo halten – nope…! Natürlich meine ich nur die Länge der Nägel, denn die Farben und Steinchen sind ja doch eher dezent gehalten. Neid! Sowas kriegen die hier in den Nagelstudios bestimmt nicht hin 🙂 Besonders schick finde ich die ‚kleinen‘ Schleifchen. Vielen Dank., dass Du die beiden Mädels für die Fotos belästigst hast 😉

    Antwort

  2. Berurin
    Nov 14, 2009 @ 21:35:12

    Total hässlich oO

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: