Monatliche Süßigkeiten?!

Was sich wohl hinter „Monthly Sweets“ (=monatliche Süßigkeiten) verbirgt? Soll das bedeuten, dass sie monatlich das Sortiment ändern oder dass man vielleicht nur einmal alle vier Wochen naschen darf? Bei der schlanken Linie der Japaner durchaus denkbar… 😉

Monthly_sweets

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. yam
    Sep 20, 2009 @ 21:23:24

    Ich habe auch Zweifel, diese Leute wissen, die Bedeutung des Zeichens. Aber ich auch glaube, dies ist moeglich in Japan. Es gibt so viele Suessigkeit Arten. Ich vermisse Kanrinto, Manjyu, Dango, Mochi, Senbei, Higashi, Youkan, usw. in Berlin.

    Bis vor kurzem, Japanische Leute hat das starke Gefuehl ueber der Natur, wenn einige Art von Suessigkeit mann kann haben. Die Leute wissen, die Saison durch das Essen. Aber in diesen Tagen, die folgende Haiku ist nicht mehr lebendig. Weil wir bekommen Wassermelone, Kaki, Erdbeeren, Eis zu jeder Zeit und ueberall koennen. Frueher hat Japanische Leute sich die Natur von Essen gefuehlt und sie hat jeder Jahreszeit und jeder Natur wissen. Wir haben jetzt viel und gleichzeitig wir verloren
    viel. Ich denke das ist ein gut idee, Monatlichen Suessigkeiten, wenn es stellet eine Saison.

    Kaki kueba, Kane ga narunari Houryuuji

    Sajinamete Warabe tanoshimo Natugoori

    Meniha aoba, Yamahototogisu, Hatugatuo

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: