Reiswein bis zum Umkippen

Nach Bier jetzt die japanischer Variante: letzte Woche wurde ich von ein paar Bekannten zu einem Reiswein-All-you-can-drink-Essen eingeladen. Auf gut Deutsch, Sake bis zum Umkippen. Da ich bekanntlich nicht viel Alkohohl vertrage, ist bei mir die Umkipp-Grenze natürlich recht niedrig (geschätzte 1,3 Fingerhüte). Außerdem hatte ich schon während der Weinverkostungsklassen meiner französischen Universität die Erfahrung machen müssen, dass man sich durchaus durch kleinere Mengen Alkohol, zu sich genommen in steter Folge über mehrere Stunden auf fast leeren Magen, einen ziemlichen Rausch antrinken kann… Ich war jedenfalls sehr vorsichtig und am Ende des Abends durchaus noch ansprechbar und habe problemlos meinen Weg nach Hause gefunden, also keine Sorge! Kann Reiswein wirklich nur empfehlen, weil er sehr leicht und oft fruchtig schmeckt. Ich persönlich finde den Geschmack sehr viel angenehmer als z.B. Bier. Werde vielleicht auch ein Fläschen mit nach Deutschland bringen, dann könnt ihr mal probieren… 🙂

reiswein

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Xiaoi
    Nov 25, 2008 @ 19:26:15

    Also tatsächlich vertrage ich Reiswein auf jedenfall besser als Bier. Sprich bei mir steigt die Kurve der Unzurechnungsfähigkeit bei Bier deutlich schneller als bei Reiswein. 😀

    Meine Theorie ist, dass Asiaten Alkohol aus Reis besser vertragen als Weizen. Vielleicht liegt es daran, dass Reiswein oft in der asiatischen Küche verwendet wird und dadurch die Bekömmlichkeit von Kind auf antrainiert wird (ähnlich wie bei Europäern mit Laktose). Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Gährung ohne Hefe stattfindet (wobei ich mich hier gerade ganz schön weit aus dem Fenster lehne).

    Interessanterweise habe ich schon öfters von (normal trinkfesten) deutschen Bekannten gehört, dass sie bei Reiswein andere Standards setzen müssen. 😉

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: