Wirtschaftsjapanisch

Ein interessantes neues Feld, mit dem ich mich bei meiner derzeitigen Arbeit beschäftige, ist die japanische Geschäftssprache. In jeder Sprache gibt es sicher gewisse Unterschiede in der gesprochenen und in der geschriebenen Wortwahl, aber die Japaner treiben es schon sehr weit… Letzte Woche war einer meiner Aufgaben,ein japanisches Anschreiben an eine Reihe unserer Kunden zu verfassen. Ich habe mir daraufhin gleich meine Bürobibel „Writing Business Letters in Japanese“ gekrallt und ein paar hübsche Floskeln aneinandergereiht. Meine Kollegen haben es natürlich noch mal korrigiert, waren aber mit fast allem zufrieden. Da mein Chef kein Japanisch spricht, wollte er von mir eine deutsche Übersetzung, die ich ihm dann auch angefertigt habe. Er hat sich kaputt gelacht, was wir da so schreiben, weil sich bisher die japanischen Angestellten nie die Mühe gemacht haben, die höfliche „Verpackung“ der Schreiben mit zu übersetzen. Hier ein Auszug, der – fest versprochen – nicht übertrieben ist und eine direkte Übersetzung der hier verwendeten Geschäftssprache:

Erlauben Sie es mir Ihnen in dieser Jahreszeit der Blüten Sie zu Ihrem Erfolg zu beglückwünschen.

Ich bedanke mich von Herzen für Ihr stetes und außergewöhnliches Wohlwollen unserem Unternehmen gegenüber. Wir bedanken uns nochmals für Ihre niemals endende Unterstützung und freundliche Gesinnung und beten von Herzen für die weitere erfolgreiche Entwicklung Ihres Unternehmens. 

Je nach Jahreszeit ändert sich natürlich der Einführungssatz. Im Moment darf man von der Jahreszeit der Blüten sprechen, im Sommer muss man sich dann erkundigen, ob denn der arme Kunde sehr unter der Hitze leidet und ich Winter sorgt man sich, dass er sich bei den kalten Temperaturen ja keine Erkältung holt… Mein Buch listet für jeden Monat (!!) spezielle Floskeln auf und es wäre ein großer Faux-Pas, wenn man da nicht die richtige näme. Verglichen mit sowas scheint mir die englische Ansprache von „Hi everybody“ dann schon irgendwie praktischer…

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Aichi
    Jan 18, 2011 @ 19:17:14

    Oh man … ich finde ja schon Wirtschaftsenglisch- und französisch schrecklich,
    aber das ist ja echt … ;D

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: